top of page

Der Ausschuss für Familie, Kultur, Gesundheit und Soziales


Die Arbeit hinter den Kulissen


Dieser Ausschuss wird von Frau Vizebürgermeisterin Maria Gruber geleitet. Gemeinderat Franz Hörmann von Vision Leonhard ist ihr Stellvertreter. Er hat auch die Funktion des EU-Gemeinderates inne. Für die Vision Leonhard ist weiters Gemeinderätin Martina Wally vertreten. Zudem gehören zwei Gemeinderäte der VP sowie ein Gemeinderat der SPÖ dem Ausschuss an. Die Schriftführung liegt bei VP Gemeinderätin Cornelia Wenninger.


Viele für die Gemeinde wesentliche Themen werden im Ausschuss behandelt:

  • das neue Logo für gemeindeeigene Gebäude

  • Kosten und Auslastung des Gesundheitszentrums

  • Kindergartenausbau

  • Schaffung von Räumen und Plätzen für Jugendliche

  • kulturelle Zusammenarbeit mit Ruprechtshofen

  • mehrjährige Kultur- und Veranstaltungs-Planung

  • Freizeitaktivitäten in St. Leonhard für jung und alt wie z.B. Ostern am Hauptplatz, Sommerferienspiel, Theresia-Kirtag, Adventdorf


Die Arbeit im Ausschuss erfordert von den Gemeinderäten Bürgernähe, hohes soziales Engagement und die Wahrnehmung der Bedürfnisse der Bürger. Die Vision Leonhard hat mit Martina Wally und Franz Hörmann in Jugend-, Sozial und Familienangelegenheiten besonders engagierte und heimatverbundene Gemeinderäte. Franz Hörmann ist zudem ein ausgewiesener Musikpädagoge und leidenschaftlicher Musiker.


Die Gemeinderäte der Vision Leonhard scheuen sich auch nicht, problematische Themen rund um das Gesundheitszentrum aufzugreifen. Die Umbenennung von Gesundheitszentrum "Leonhofen" in "St. Leonhard am Forst" sehen sie als ein negatives Signal für Patienten aus Ruprechtshofen. Zudem wurden die für die Adaptierung der Räume zugesagten 50.000 € beträchtlich überschritten. Es ist ja zu bedenken, dass die Gemeinde nicht Eigentümer, sondern Mieter des Gebäudes ist.


Ein weiteres Hauptthema der Vision Leonhard ist nach wie vor die Videoaufnahme beziehungsweise die Übertragung der Gemeinderatssitzungen und Abrufmöglichkeit auf der Homepage der Gemeinde. Das gäbe den Bürgern die Chance, sich jederzeit über die Gemeinderatssitzungen zu informieren. Die Vision Leonhard wird dieses Anliegen mit Nachdruck verfolgen.


Franz Hörmann Musikpädagoge und selbständiger Musiker


Seine Anliegen sind: die Weitergabe seiner Begeisterung für Musik; den Gemeinderat als demokratisches Instrument für die Gemeinschaft des Ortes stärken und St. Leonhard in den nächsten 5-10 Jahren weiterentwickeln.



Martina Wally Tätigkeit in einem gemeinnützigen Verein

Ihre Anliegen sind: St. Leonhard lebenswert erhalten; Plätze und Räume für die Jugendlichen schaffen; ihre Energie dort einsetzen, wo sie Positives für die Gemeinschaft bewirken kann.


Wer uns auf Social Media folgen möchte:

Mehr Informationen zur Vision Leonhard findest Du auf unserer Webpage.

30% haben die VL gewählt - lasst uns GEMEINSAM GESTALTEN!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in dieser Veröffentlichung die Sprachform des generischen Maskulinums angewendet. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.

36 Ansichten
bottom of page