top of page
FB-Event-Image_1920x1080.png

Entstehung der LeonARTerJahreszeiten

Kulturinteressierte in der Marktgemeinde St. Leonhard am Forst haben sich unter dem Namen LeonART zusammengetan, beflügelt vom neuen Konzertflügel, der seit Ende 22 im Volkshaus steht.

 

Im Jahr 2023 konnten auf Initiative von Mag. Fred Ixenmaier gemeinsam mit dem Kulturgemeinderat Franz Hörmann, Rainer Ebenstreicher mit seinen Kontakten zur Klassik und einem kleinem Team Freiwilliger die LeonARTer Jahreszeiten 2023 entwickelt werden.

 

Wir blicken auf erfolgreiche LeonARTer Jahreszeiten 2023 zurück und freuen uns, dass das Leonhardter Publikum die Konzertreihe, mit der das kulturelle Leben in unserem Ort bereichert werden sollte, tatsächlich so großartig angenommen hat.

 

Standing Ovations am Ende der Konzerte zeigten die Begeisterung der Gäste! Bei den LeonARTer Jahreszeiten 2023 konnten wir etwa 600 Gäste begrüßen - Tendenz steigend!

 

Das große Interesse in der Bevölkerung an einer Weiterführung der erfolgreichen Konzertreihe sehen wir als Auftrag. Die Künstlerverträge für die LeonARTer Jahreszeiten 2024 sind fixiert.

 

Die nächsten Konzerttermine finden Sie im Veranstaltungskalender [hier klicken] der Marktgemeinde St. Leonhard am Forst oder auf dieser Seite [hier klicken].

Der musikalische Bogen der LeonARTer Jahreszeiten 2024 spannt sich von

  • Kammermusik im Frühling
    from Greece with Love
    Klavier und Gesang mit Ellada Angelina Pavlou und Eleni Charalambous

     

  • Jazz im Sommer
    von Gershwin über Ellington bis Bernstein
    mit Carole Alston & Band Ladies

     

  • Viel Harmonisches im Herbst
    Musikalische Meilensteine im 19. Jahrhundert
    mit dem Ballot Streichquartett und mit Gerold Hartmann am Klavier

     

  • Gospels im Winter mit dem GOSPELproject Wien

Motive der LeonARTer Jahreszeiten: Kultur hautnah

Wenn Menschen in ihrer Sprache das Unaussprechliche nicht mehr aussprechen können, haben sie immer schon zur Fidel und zur Harfe gegriffen, zur Sprache der Musik - Faszination Musik.

  • Hinführen zur Musik
    Jedes Konzert soll kompetent und charmant moderiert werden
     

  • Künstler Gespräch für unsere Kinder auf der Bühne
    Wie gewinnen wir die Jugend für die Faszination Musik?

Künstlerporträts der LeonARTer Jahreszeiten 2023

Ellada Angelina Pavlou wurde in Xanthi, Griechenland, geboren und erhielt im Alter von fünf Jahren ersten Klavierunterricht. Sie schloss 2019 ihr Studium am Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance in London mit einem Bachelor und 2022 am Royal Northern College of Music in Manchester mit einem Master und einem Artist's Diploma ab, nachdem sie bei Gabrielle Baldocci und Murray McLachlan studiert hatte. Ellada tritt regelmäßig sowohl als Solistin als auch in kammermusikalischen Formaten auf. Sie bespielte u. a. die Athener Konzerthalle, Teatro di Marcello in Rom, das Monteverdi-Konservatorium in Bozen, der Bridgewater Hall in Manchester und war zuletzt in Sorbonne-Universität und Maison Heinrich Heine in Paris zu hören.

245515361_10160046755159669_3031235395101714650_n.jpg
bottom of page